Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte
Impressum






KULTURPROGRAMM SEPTEMBER 2018 


*
Do., 27.09.18, 21:00 Uhr

Directors Lounge - contemporary art and media

... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst

Heute mit Laurence Favre: digging the archive

https://www.facebook.com/events/459622691215213/

www.directorslounge.net

Veranstalter: Klaus W. Eisenlohr, Berlin


*

*

Fr., 28.09.18, 21:00 Uhr
Storytelling in Berlin
Berlin is a magnificent city boasting so many lateral thinking, beautiful minds. All of us drafted here together into a cosmic melting pot of culture, kitsch and socks and sandals.
Storytelling is what keeps culture and traditions alive and without it we would all be lost for words and wisdom.
Our last story telling evening was such a lovely experience, we are returning with another. 
Hosted by Comedian Amelia Jane Hunter, storytellers are invited to share their experiences and stories relating to the monthly theme.
The show will be in english.

The theme for SEPTEMBER: APHRODITE; Love, Beauty, Desire
Ancient Greek goddess of love, beauty, and desire, Aphrodite (Venus) could entice both gods and men (amazing how many think they are both) into illicit affairs with her charms and power, amazingly women just adored her for her.
Aphrodite's transformative power was Love - transforming the ordinary, the mundane into something beautiful and special through Love.
Aphrodite represents the allure, the pull, the lust for that which we think we cannot have or the entitlement to take that which we think we can?
A lust for Gods and Mortals, real or imagined.
Love, Beauty and Desire are the themes for this months Storytellers and the audience is invited to an evening of stories about the efforts, passion, challenges and transformative power of love, beauty and desire.
APHRODITE gathers beautiful storytellers evoking true tales of what it was like to undertake all, any or none of the above.
Always a magnificent evening of truth, authenticity and joy wrapped in the velvet cove of intimacy in the backroom of Z Bar.
Stories with Spine always welcomes new story tellers, if you have a story relating to the theme; please get in touch!
Come join us for the another Stories with Spine

https://www.facebook.com/events/1472915592855026/

foto © promo
https://www.facebook.com/berlinstorytelling/
Veranstalterin: Amelia Jane Hunter - https://www.facebook.com/amelia.j.hunter.9

*

*

Sa., 29.09.18, 20:30 Uhr

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

Stand Up with Francesco Kirchhoff, Chris Doering and Nir Soffer

"Ages ago, in eons long lost to the annals of history, three comedians met - and bonded over their shared joy of dick jokes.
And now we're here."

https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*

Sun. / Sep. 30
20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

Oct. 07  https://www.facebook.com/events/2131432906868182/

Oct. 14  https://www.facebook.com/events/300219520768306/

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*


*

nach oben

*

*

KULTURPROGRAMM OKTOBER 2018

*

Di. 02.10.18, 20:00 UhrKino Z-inema: The Endless
Mi. 03.10.18, 20:00 Uhr: Tricktisch
Fr. 05.10.18, 20:00 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
Sa. 06.10.18, 20:30 Uhr: Rigoletti (Lese- und Video Show)
So. 07.10.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 08.10.18, 20:00 Uhr: Europa Salon (Lesung und Diskussion)
Di. 09.10.18, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Summer of '84
Mi. 10.10.18, 20:30 Uhr: Short Cutz - Kurzfilmprogramm
Do. 11.10.18, 20:00 Uhr, Screening: Long Echo

Fr. 12.10.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Rei Gesing
Sa. 13.10.18, 21:00 Uhr: Lesershow (Lesebühne)
So. 14.10.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 15.10.18, 20:00 Uhr: Freihafen – offene Lesebühne
Di. 16.10.18, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: La Comunidad
Mi. 17.10.18, 20:30 Uhr: Der Literarische Salon
Do. 18.10.18, 20:30 Uhr: Francesco Kirchhoff – StandUp Comedy
Fr. 19.10.18, 21:00 Uhr, live: Dead Best Friend plus Support
Sa. 20.10.18, 20:30 Uhr, Lesung: Bernemann / Mechenbier
So. 21.10.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di. 23.10.18, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Summer of '84
Mi. 24.10.18, 20:30 Uhr: "Couchgespräch"
Do. 25.10.18, 21:00 Uhr: Directors Lounge
Fr. 26.10.18, 21:00 Uhr: Storytelling in Berlin
Sa. 27.10.18, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy
So. 28.10.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di. 30.10.18, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Hellraiser 3

*

Fr. 05.10.18, 20:00 Uhr (Einlass 19:45 Uhr)

Chips und Joghurt Comedy gibt's an diesem Freitag mit einem neuem Konzept. Vier der besten Berliner Comedians treten mit ihren neuesten und besten Minuten auf. Euch erwartet ein ganz besonderer Abend wenn ausgewählte Künstler endlich lange Auftritte spielen:
Willkommen bei Best of Chips!
Alles in entpannter Atmosphäre diesmal in der sehr schönen Z-Bar Berlin. Die Bar ist ab 19:00 Uhr geöffnet. Einlass in den Veranstaltungsraum (rauchfrei): 19:45, Showstart: 20:00 Um eine angemessene Spende wird gebeten!

Mit Daniel Wolfson, Kawus Kalantar und Gästen!

foto © promo
https://www.facebook.com/ChipsundJoghurt/

Veranstalter: Kawus Kalantar, Berlin

*


*


Sa. 06.10.18 20:30 Uhr

Rigoletti

ES GIBT VIELE WEGE KEINEN ERFOLG ZU HABEN

http://www.rigoletti.de/

foto © Sandra Schuck Fotografie - www.sandraschuck.de

Veranstalterin: Marion Pfaus, Berlin


*

*

Do., 08.10.18, 20:00 Uhr

Pulse of Europe – Lesung & Diskussion

Veranstalter: Pulse of Europe / Peter Funk, Berlin

*

*

Do. 10.10.18, 20:30 Uhr

Short Cutz - Kurzfilmprogramm
A selection of award winning short movies and Q&A with the directors!
All films are shown with english subtitles.
Looking forward to seeing you there!

Shortcutz ist auf facebook

Eintritt frei! Free entry!

foto © promo
Veranstalter: Team shortcutz Berlin / Maria Pena, Hugo Sousa


*

*

Do. 11.10.18, 20:00 Uhr

Screening

Long Echo 

Ein Film von Veronika Glasunowa und Lukasz Lakomy (D 2016)

Synopsis, Credits und Info unter: https://www.antipode-sales.biz/movies/long-echo/

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=vSCAAH2dRPE&feature=share

Veranstalter: Veronika Glasunowa / Lukasz Lakomy, Berlin

*

*

Fr. 12.10.18, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon / Buchpräsentation
Rei Gesing
liest aus seinem Buch „Die Weisheit der 100-Jährigen. 7 Fragen an die ältesten Menschen Deutschlands“
Lesung mit Gespräch und Live-Zeichnung der im Buch zu Wort kommenden 100-Jährigen, Moderation: Britta Gansebohm
Wer die Frage nach dem Sinn des Lebens ergründen möchte, findet kaum bessere Gesprächspartner als Menschen, die selbst schon über mehr als 99 Jahre Lebenserfahrung verfügen. „ln unseren hektischen und angespannten Zeiten nehmen diese Menschen eine ganz besondere Rolle ein: Sie müssen niemandem mehr ‚etwas beweisen', sondern können schonungslos ehrlich auf ihr Leben zurückblicken“, sagt Autor Rei Gesing. Er ist daher durch ganz Deutschland gereist und hat 36 Interviews mit Hochbetagten von 99 bis 112 interviewt, darunter auch die kürzlich verstorbene älteste Deutsche Edelgard Huber von Gersdorff. Von ihnen wollte der Autor wissen, was sie in ihren Augen richtiggemacht haben, was ihnen Gück bescherte, aber auch, wie sie Stress bewältigt haben und was ihnen Kraft gegeben hat.
Rei Gesing
, geboren 1973 im westfälischen Ahaus, ist als Autor und Unternehmensberater in Münster und Berlin tätig.

foto © Gerald Matzka

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten). Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin

*

*

Sa. 13.10.18, 21:00 Uhr
Lesershow - Neue Geschichten und Lieder aus Berlins Mitte
Handgemachte Premium-Unterhaltung mit ausgelassener Fröhlichkeit. Seit über zehn Jahren mit Thilo BockMartin Goldenbaum, RobertRescue, Frank Sorge und hervorragenden Gästen der Berliner Lesebühnen & Poetry Slams
Zu Gast heute: Frédéric Valin

Infos: www.lesershow.de & www.facebook.com/lesershow



flyer © promo
Veranstalter: Robert Rescue, Berlin

*

*

Mo. 15.10.18, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen. Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Thema heute: 'Tierisch'
Eintritt frei!
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html

Veranstalter: Gruppe Tintenschiff, Berlin

*


*
Mi. 17.10.18, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon / Buchpremiere
Sybil Volks liest aus ihrem neuen Roman „Die Glücksreisenden“ (dtv premium, Juli 2018)
Lesung mit Gespräch, musikalisch begleitet vom Duo Amortal

Moderation:
Britta Gansebohm


Können Menschen ihr Glück machen? Oder fällt es ihnen zu wie die Sterne in diesem Kometensommer?
Ausgerechnet zum großen Fest in Haus Tide – Inge Boysen wird 80, ihre Enkelin 18 – hat sich Komet »Fortune« über der Nordseeinsel angekündigt. Eine ungewöhnliche Festgesellschaft versammelt sich im alten Haus hinter dem Deich: Familie Boysen, geladene und ungeladene Gäste, Glücksritter, Spinner und Sternengucker. Die einen hoffen, »Fortune« verheiße Fülle und Freuden, andere sehen den Weltuntergang nahen, Inge stellt für alle Fälle Champagner kalt. Das Himmelsereignis setzt eine Reise in Gang: Inge, ihre Kinder und Kindeskinder, Nachbarn, Postbote, Astronom und Vogelwartin – sie alle machen sich auf, ihr Glück zu suchen, zu finden und notfalls zu erfinden. Ein Roman über die menschliche Suche nach Glück – erzählt mit Warmherzigkeit und Witz.

Sybil Volks lebt als Autorin in Berlin und war Stipendiatin des Berliner Senats. Sie hat mehrere Romane sowie Erzählungen und Gedichte veröffentlicht. Der historische Berlin-Krimi ›Café Größenwahn‹ war nominiert für den Glauser-Preis als bestes Krimidebüt. Ihr hochgelobter Roman ›Torstraße 1‹ erzählt von zwei Familien und einem geschichtsträchtigen Gebäude im Herzen Berlins und steht zurzeit unter Filmoption. 2015 erschien der Roman ›Wintergäste‹ um drei Generationen in einem eingeschneiten Inselhaus, der ein Bestseller wurde. In ihrem vierten Roman ›Die Glücksreisenden‹ gibt es ein Wiedersehen mit Haus Tide und den Boysens aus ›Wintergäste‹.
https://sybil-volks.de

Duo Amortal: Bettina Hartl, Bandoneon, und Dariusz Błaszkiewicz, Violine. Die beiden vielfach preisgekrönten Musiker waren gemeinsam sowie in wechselnden Ensembles auf Konzertreisen in zahlreichen Städten Europas zu Gast. Ihr Repertoire umfasst Barockmusik, französische Musettes, Tango Nuevo und eigene Kompositionen.

https://www.facebook.com/events/2098606730184224/


foto ©  Lotte Ostermann

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten). Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin

*

*

Do. 18.10.18, 20:30 Uhr

Francesco Kirchhoff – StandUp Comedy

Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*


Fr. 19.10.18, 21:00 Uhr
LIVE: Dead Best Friend / Luis / Stef

DEAD BEST FRIEND (Post-Emo)
Dead Best Friend is a post-emo project based in Berlin. Equipped with nothing but a down-tuned acoustic guitar, his live act combines cathartic songwriting, technical complexity, and performance art. When attending a DBF show, observers are facing insane maltreatment of hands and strings, but as one thoughtful being once put it: Dead Best Friend doesn't want to hurt. He just wants his dark thoughts to be heard. Jarring at first, unusual chords are repeated in steady, abrasive rhythms until the charming dissonance grows familiar, holding your hand as you experience a long, soothing punch to the solar plexus. Pleasantly unpleasant.
https://soundcloud.com/deadbestfriend

LUIS (Chanson Pop)
To describe his music, Luis usually says that he does „songs“... come and get surrounded by his french magic.
http://leonthe.blogspot.de

STEF (Weird Folk)
Stef is the solo project by the multi-instrumentalist Stefan Kreppel, former lead singer of Im Reich der Dinosaurier. Since 2008, he has released an album (S is for Sailing, 2009), a double EP (A good heart / And the courage it takes, 2012) and several singles. Currently preparing his upcoming EP, the singer and songwriter believes in the beauty of imperfection: his songs usually include weird unexpected chords. His main influences, such as Thom Yorke, Patrick Watson and David Bazan can be recognized in the dreamy atmosphere of his songs, which are sometimes accompanied by electronic beats. For Stef, these arrangements feel like travelling to a foreign galaxy in a second-hand spaceship.
https://stef-music.bandcamp.com

Facebook event: https://www.facebook.com/events/1178976402244067/



foto © promo
Veranstalter: Matthias Wannhoff, Berlin


*

*

Sa. 20.10.18, 20:30 Uhr
Lesung
Klara
Dirk Bernemann
und Jörkk Mechenbier lesen

Anfang Mai erschien im Ventil Verlag etwas ganz Besonderes: KLARA ein gemeinsames Buch von Jörkk Mechenbier, Dirk Bernemann und Jan Off. Am 20.10. lesen Dirk und Jörkk in der Z-Bar aus ihrem Buch.
Zum Buch: KLARA ist eine äußerst intensive Erscheinung – fordernd, unberechenbar impulsiv. Sie betritt ein Leben unverhofft und genauso plötzlich verlässt sie es wieder. Die drei Ich-Erzähler dieses Buches, zwei Schriftsteller und ein Musiker, haben jeder eine Klara getroffen, die sich ihnen in Herz und Hirn gebrannt hat.Ob es immer dasselbe Geschöpf ist, das die männlichen Protagonisten an ihre jeweiligen Grenzen bringt? Wer weiß das schon …
KLARA ist Exzess, Ekstase, Schmerz – ein Roman, so unruhig wie die Liebe selbst
Jörkk Mechenbier: wurde 1977 im Saarland geboren. Weil Fußball ihm egal ist, hängt er meistens mit Musikern rum und gibt bei der Post-Punk-Band Love A und beim Punk-Schlager Duo Schreng Schreng & La La den Klassenkasper.
Dirk Bernemann: Herr Bernemann war schon als Kind fasziniert von Musik und schönen, aber auch nicht so attraktiven Worten. Herr Bernemann schreibt Bücher voller Geschichten und Gedichte. Nicht alle Gedanken, die er hat, findet er selber gut, einige hasst er sogar. Die deutsche Sprache ist für den Herr Bernemann ein Fahrzeug mit dem er in alle Regionen menschlichen Empfindens einfahren kann. Seine Texte sind wie alte Bekannte mit neuen Gesichtern, wie alte Drogen mit neuen Wirkstoffen, wie bekannte Plätze mit neuen Häusern. - https://www.facebook.com/events/203558650332147/


Veranstalter: Agentur Disentertainment, Bonn

*

*

Demnächst:

FERNSEHFRIEDHOF.DE … die kollektive Schau der flimmernden Fernsehleichen:
"Denn das ist das Gesetz in dieser Welt: Der Weg der Menschen – der guten wie der schlechten – der endet auf dem Friedhof. Der Weg des Fernsehens – des guten wie des wahnsinnigen, des gruseligen, des unmöglichen Fernsehens – der endet auf: FERNSEHFRIEDHOF.DE"

Info unter: http://www.fernsehfriedhof.de/  

- Eintritt frei / Spenden willkommen -

Veranstalter: Stefan Eckel / reproducts, Hamburg


nach oben

*

*