Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte
Impressum


KULTURPROGRAMM DEZEMBER 2018


*
Sa. 01.12.18, 19:30 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
So. 02.12.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 03.12.18, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: Fernsehfriedhof.de
Di. 04.12.18, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: Fugitive Girls
Mi. 05.12.18, 20:00 Uhr: Tricktisch #116
Do. 06.12.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Carsten Schmidt
Fr. 07.12.18, 20:00 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
Sa. 08.12.18, 20:00 Uhr: Verlagshaus Berlin / Lange Lyriknacht
So. 09.12.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic

Di. 11.12.18, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: November
Mi. 12.12.18, 20:30 Uhr: Short Cutz - Kurzfilmprogramm
Do. 13.12.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Jaafar Abdul Karim
Fr. 14.12.18, 20:30 Uhr: Sex, Drugs & LiteraTOUR 2018
Sa. 15.12.18, 20:30 Uhr: Gubanova & Strauss

So. 16.12.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 17.12.18, 20:00 Uhr: Freihafen – offene Lesebühne
Di. 18.12.18, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: November
Fr. 21.12.18, 21:00 Uhr: Storytelling in Berlin
Sa. 22.12.18, 20:30 Uhr, Improv Theatre: Drunk Classics
Mo. 24.12.18: Geschlossen / closed
Di. 25.12.18, 20:30 Uhr, Lesebühne: Liebe statt Drogen
Mi. 26.12.18, 
20:00 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
Fr. 28.12.18, 21:00 Uhr, Konzert: Contre-Jour Shot
Sa. 29.12.18, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy
Mo. 31.12.18: Geschlossen / closed

*

Mi. 12.12.18, 20:30 Uhr

Short Cutz - Kurzfilmprogramm
A selection of award winning short movies and Q&A with the directors!
All films are shown with english subtitles.
Looking forward to seeing you there!

"A Shortcut to Paradise:

Our last screening of the year is here. Come and get to know the last movies in our yearly competition during an amazing screening that will take you to paradise.
As usual, there will be time to get a drink, meet some people and discuss the films by the bar!
Remember: you are able to vote for your favorite film in the end of the screening. .
The winners will be announced in January 2019. More details on the prizes coming soon.

PRIZES
– Jury prize for the best film
– Special mention from the Shortcutz Berlin Team
– Audience award

PROGRAM
Short #1: "Day after day", Sabine Ehrl
Documentary, 10 min
A beautifully shot look behind the walls of a Bavarian monastery. The short documentary "Day After Day" finds small human moments amidst the daily grind of a group of elderly women, who completely dedicate their life to religion.

Short #2: "Wights in Paradise",Rico Mahel
Fiction, 15 min
Finding himself in a desolate dimension outside of time, a lone man experiences a dialogue with nature and is offered what might be a second chance to understand the significance of his genesis.

Short #3: "God is coming" and Webserie episodes:
"Evolution", "Vortex" (world premiere!) and "Fractura", Stefan Vogt
Animation, 3,4 and 2 min
Every sunday the priest tries once again to bring the
people of his little village to the church service. No one appears. But that is not enough: the priest faces a hard challenge...

All movies will be screened with English subtitles.
See you there!
Your Shortcutz Team"

https://www.facebook.com/events/272681313605551/

Eintritt frei! Free entry!
Shortcutz ist auf facebook

foto © promo
Veranstalter: Team shortcutz Berlin / Maria Pena, Hugo Sousa


*

*

Do. 13.12.18, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon 

Buchpräsentation "Fremde oder Freunde? Was die junge arabische Community denkt, fühlt und bewegt"

Lesung und Gespräch mit dem Autor Jaafar Abdul Karim
Moderation: Britta Gansebohm

Ich bin ein Teil dieses Landes. Es geht darum, sich selber zu integrieren und zum Teil Deutschlands zu machen und nicht darauf zu warten, dass andere das erledigen.“ - Jaafar Abdul Karim

Der mehrfach preisgekrönte Moderator und Deutsche Welle Reporter Jaafar Abdul Karim gilt als Vermittler zwischen der deutschen und der arabischen Community: politisch unabhängig, mutig und frei. Er moderiert die arabischsprachige, in Berlin produzierte Sendung "Shabab Talk", in der junge Leute aus Deutschland und arabischsprachigen Ländern über gesellschaftliche Themen streiten und in Dialog miteinander treten. „Shabab“ ist das arabische Wort für Jugend. Die arabische Jugend zeigt sich äußerst interessiert, wenn in der Sendung über Themen wie Frauenrechte, Homosexualität, Umgang mit Traditionen und Werten gesprochen wird. „Shabab Talk“ erreicht ein Millionenpublikum.

In seinem ersten Buch „Fremde oder Freunde?“ vereint Jaafar Abdul Karim Sachinformationen mit journalistischer Reportage und Porträts. Zugleich erzählt er sehr persönlich von seinen Begegnungen, Erfahrungen und von Menschen, die er begleitet hat. Er vermittelt spannende und bislang unbekannte Einblicke in Themen, die die arabische Community in Deutschland sowie die Jugendlichen im Sudan, Tunesien, Jordanien und Saudi Arabien bewegen. Er berichtet u.a. von Polygamie in Deutschland, dem Kampf von mutigen Frauen und Homosexuellen für ihre Freiheit und ihre Rechte, aber auch vom schwierigen Ankommen der Geflüchteten in Deutschland und den Hürden der Integration, von kleinen Momenten des Glücks und großen Herausforderungen. Jaafar Abdul Karim zeigt in seinem Buch auf, wo sich die arabischen Gesellschaften heute befinden.

Jaafar Abdul Karim, geboren 1981 in Liberia, wuchs im Libanon und in der Schweiz auf. Er studierte Medieninformatik an der TU Dresden sowie am Institut National des Sciences Appliquées in Lyon und absolvierte einen Regiekurs an der London Film Academy. Seit 2011 ist er Moderator und Verantwortlicher Redakteur der arabischsprachigen Jugendsendung „Shabab Talk“ der Deutschen Welle. Beim Festival des arabischen Radios und Fernsehens in Tunesien wurde "Shabab Talk" als beste Talkshow mit Gold ausgezeichnet. Seit September 2015 schreibt er bei "Zeit Online" die Kolumne "Jaafar, shu fi?" ("Jaafar, was geht?") auf Deutsch, Englisch und Arabisch. Für die Deutsche Welle und "Spiegel Online" führt er seit Oktober 2015 einen Videoblog, in dem er unter anderem aus einer Berliner Flüchtlingsunterkunft und von einer Pegida-Demonstration berichtete. Die Arbeit führt ihn durch Europa, nach Nordafrika und in den Nahen Osten. Jaafar Abdul Karim kann durch seine Mehrsprachigkeit in unterschiedliche Kulturen eintauchen, ist überzeugter Deutscher und Weltbürger gleichermaßen.

https://www.facebook.com/events/326522944828724/

foto © Dennis Dirksen

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten). Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Eine Veranstaltung im Rahmen des gemeinnützigen Vereins „Freunde und Förderer des Literarischen Salons e.V.", Berlin

*

*

Fr. 14.12.18, 20:30 Uhr

Sex, Drugs & LiteraTOUR 2018

Benjamin Schmidt & M.Kruppe, zwei rotzig philosophische Bohémes, lesen aus ihren aktuellen Büchern „Und in mir Weizenfelder“ & „Fick die Musen“. In Begleitung verschiedener Gäste präsentieren sie ihre spontan-chaotische Punkrockliteratur voller Poesie und schwarzem Humor und nehmen im ständigen Dialog mit sich und dem Publikum kein Blatt vor den Mund.
Mit dabei sind als besondere Gäste Dirk Bernemann & It's katimaniac!

https://www.facebook.com/events/311396999623857/


flyer © promo

Veranstalter: Benjamin Schmidt, Berlin

*

*

Sa. 15.12.18, 20:30 Uhr (Einlass)

Gubanova & Strauss: 1st Steps in Minor

https://www.facebook.com/events/576835782767740/

*

*

Sun. / Dec. 16
20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

Line Up:  

Dec. 16  https://www.facebook.com/events/2318864998341539/

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*


*

Mo. 17.12.18, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen. Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Thema heute: 'Am Abgrund'
Eintritt frei!
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html

Veranstalter: Gruppe Tintenschiff, Berlin

*


*

Fr. 21.12.18, 21:00 Uhr
Storytelling in Berlin
Berlin is a magnificent city boasting so many lateral thinking, beautiful minds. All of us drafted here together into a cosmic melting pot of culture, kitsch and socks and sandals. Storytelling is what keeps culture and traditions alive and without it we would all be lost for words and wisdom. Our last story telling evening was such a lovely experience, we are returning with another. 
Hosted by Comedian Amelia Jane Hunter, storytellers are invited to share their experiences and stories relating to the monthly theme.
The show will be in english.

Always a magnificent evening of truth, authenticity and joy wrapped in the velvet cove of intimacy in the backroom of Z Bar.
Stories with Spine always welcomes new story tellers, if you have a story relating to the theme; please get in touch!
Come join us for the another Stories with Spine!

The theme for DECEMBER is: FAMILY GATHERINGS

Who doesn’t love being wedged between that racist Uncle who siphons his gravy through his porn moustache and his insipid, mean spirited third wife?
Or speaking to people who never hear you because they can’t take you seriously because you never got married or made a baby?
Or facing down a second serving of Aunty Pams meat trifle; made with love?

Or maybe your gatherings are like a sonnet with sweet bird songs and a soft lens capturing all the love and communication....

Family gatherings can be fraught with firecracker emotions and more emotional kitty than that obese red and white pervert can fit in his sack!
Regardless of culture or religious ideologies, this is traditionally a time that families gather to ‘catch up’ on everything they think they know about you.

A time for calm, compassion, long walks and deep breaths.
Or dancing, laughter, garden cricket and seaside romps. (...)

https://www.facebook.com/events/312473156270631/

https://www.facebook.com/berlinstorytelling/

foto © promo
Veranstalterin: Amelia Jane Hunter - https://www.facebook.com/amelia.j.hunter.9


*

*


Sat. 22.12.18, 20:00h
Improv Theatre




flyer © promo
Veranstalterin: Summer Banks, Berlin

*

*
- Montag 24.12.2018 geschlossen -
- Closed on Monday 24th  of December -


*

*
Di. 25.12.18, 20:30 Uhr
Lesebühne
Liebe statt Drogen


https://liebestattdrogen.wordpress.com/

Veranstalter: Andreas Krenzke, Berlin

*

*

Mi. 26.12.18, 19:45 Uhr (Einlass)

Stand-up Comedyshow: "Best of Chips!" in Mitte

X-Mas Spezial!

"Am Abend des zweiten Weihnachtstags haben wir ein ganz besonderes Geschenk für euch: Die besten Berliner Stand-up Comedians mit ihren besten und neuesten Jokes.

Moderiert wie immer von uns zwei:
Daniel Wolfson und Kawus Kalantar. Wir haben auch diesen „zackigen“ Text geschrieben (sind auf der Bühne wirklich besser als am Laptop). Wer jetzt noch kommt kann später mal sagen: „Ich hab die beiden gesehen, da haben die noch ihre Pressetexte selbst geschrieben.“
Ihr werdet bei dieser Showreihe einige der Comedians aus TV und Internet kennen (Nightwash, Comedy Central, Quatsch Comedy Club, ARD, ZDF, NDR… wirklich ALLE Stand-up Formate) und manchmal dem ein oder anderem Youtube-/Twitter“promi“ übern Weg laufen.
Um alles noch perfekt abzurunden findet die Show in einem sehr charmantem, altem Kino statt. Serviert wird natürlich alles was das Herz begehrt: Bier, Wein, Drinks und für die alkoholabstinenten Spaßbremsen (peer pressure) feinste Limos. Das Ganze, am zweiten Weihnachtstag beim Rosenthaler Platz, bei Chips und Kaviar Comedy in der wunderschönen Z-Bar."


Die Show ist spendenbasiert. Eine Spende von 8€-12€ ist erwünscht.
Wir vergleichen Liveunterhaltung gerne mit Kino. Da zahlt man immer wieder für den gleichen Film - Vin Diesel fährt zum achten Mal einen PKW zu schnell - und ist bei 12€ ohne Nachos und ohne 3D Brille.

Folgt uns auch auf Instagram unter https://www.instagram.com/chipsundkaviar
Die Bar hat ab 19:00 Uhr geöffnet. Einlass in den Veranstaltungsraum: 19:45 Uhr.
Showstart: 20:00 Uhr. Der Veranstaltungsraum ist rauchfrei.


★★★ Daniel Wolfson ★★★
(Gewinner Fritz Nacht der Talente 2016, Quatsch Comedy Club)
Daniel startete 2015 gemeinsam mit einem Freund das
„BAM! COMEDY Open Mic“, was zu dem Startschuss der deutschen alternativen Comedy Szene in Berlin geführt hat. Sein Stand-up ist authentisch, originell und pointiert. Der wohnhafte Berliner ist bekannt für seinen hervorragenden Schreibstil, der ihn bereits in einschlägigen Autorenkreisen bekannt gemacht hat. Daniel tritt im Quatsch Comedy Club auf und ist der Gewinner der 18. Fritznacht der Talente.

★★★ Kawus Kalantar ★★★
(Comedy Central Shorts, Nightwash)
Kawus Stand-up ist konfrontativ, seine Sicht auf die Welt originell. Kawus war bei den Berlinwahlen im September 2016 Direktkandidat der Partei Die PARTEI im Bezirk Neukölln, war Teil der ersten Staffel der „Comedy Central Stand-up Shorts“ und ist bei Nightwash zu sehen.

https://www.facebook.com/events/580903295692173/

foto © promo
https://www.facebook.com/ChipsundJoghurt/

Veranstalter: Kawus Kalantar, Berlin

*

*


Fr. 28.12.18, 20:00 Uhr

1.METAMORPHOSE Label Night
Live Acts:
CYTO

THE INEXPLICABLE DARKNESS OF LIGHT
CONTRE JOUR SHOT / Max Filges - Christoph Schauer


Das in Berlin ansässige Electro- und Soundtrack Label METAMORPHOSE
feiert in der Z-Bar die 1. METAMORPHOSE Label Night und lädt zu drei
außergewöhnlichen Konzert-Slots ein: "THE INEXPLICABLE DARKNESS OF
LIGHT" - Ein Soundtrack Live-Projekt des Filmkomponisten Christoph
Schauer, "CONTRE JOUR SHOT" - Ambient- Electro Live Impro und als
Höhepunkt des Abends: CYTO - mit einer ambient-artigen Konzert-Performance.

https://www.facebook.com/events/167416937068351/

Veranstalter: Christoph Schauer, Berlin


*

*

Sa. 29.12.18, 20:30 Uhr (doors) / 21:00 Uhr (show)

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

The Berlin Offensive is a non-stop cavalcade of offensive humor, holocaust jokes, and vivid discussions of necrophilia. Three comics will take to the stage to discuss such wide ranging topics from pediatric cancer to why Germans love asparagus so much.
All those jokes that you secretly wanted to hear but should not have been uttered in polite company? Here they come.
Featuring A FREE SHOT (or more!) and the comedic stylings of:


Headliner Jet Set Ty Rone (US) is an American comedian, writer, actor, and music producer. A natural entertainer, Ty began performing at a young age in shopping malls and at school. He never wanted to do stand up comedy, and only attended a class because he had a crush on the instructor. His comedy is irreverent and delightfully outrageous. A mix of story-telling and observations about his travels, American culture and self-improvement.

Freddi Gralle (DE): For many years, the only stages Freddi spent much time on were those in church. Now she is doing comedy - so being judgmental comes in handy.
Her dazzling sense of self-entitlement guides her to tackle the existential questions in life: God, sex or the upsides of PMS. Freddi’s voice is life-affirming but sarcastic with a strong preference for the auto-biographic.

Lisa Frischemeier (DE) was born and raised in Duisburg, the German New Jersey, but she doesn’t like to talk about it. As a performer she has an intriguing combination of likeability and cold-hearted pragmatism. Which might be why at least one TripAdvisor reviewer has described her as “HIGHLY DISTURBING”. It definitely doesn’t have anything to do with her hilarious, life-affirming comedy. Or maybe it does. As one audience member said after a show: “she doesn’t cut to the bone, she cuts right through it.”

Ian Buckley (UK): Originally from North-East England, Ian’s comedy reflects his life. Friendly, absurd, sometimes heartfelt, sometimes plain silly. After years of cutting his teeth as a professional musician and compere across the UK, he finally gave in and became a comedian. Since then he has co-written and produced sketches for Metabohème (TELE 5’s anti-late night show) and has performed extensively in his adopted home town of Berlin, Germany. Ian hosts Adorable Creatures – English Language Comedy Show every Friday with his Swedish wife Zackarias Branzell, and dreams of one day eating an apple. Achievable dreams people, achievable dreams!

Hosted by our very own Francesco Kirchhoff (IT/DE) - one of the hardest-gigging comedians of the Berlin scene and a constant fixture of most shows here, freshly returned from a full run at the Edinburgh Fringe Festival. His comedy explores extremes and self-serving absurdities with rapid-fire punchlines—ok, it’s mostly jokes about Nazis

You should definitely stop by!
This show is best enjoyed shared, like herpes.


https://www.facebook.com/events/345430079548169/

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin
https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/


*

*

nach oben


*

- Montag 31.12.2018 & Dienstag 01.01.2019 geschlossen -
- Closed on Monday 31st and Tuesday 1st -


*

KULTURPROGRAMM JANUAR 2019

*

Di. 01.01.19: Geschlossen
Mi. 02.01.19, 20:00 Uhr: Tricktisch 
Fr. 04.01.19, 20:00 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
Sa. 05.01.19, 20:30 Uhr: Berto – das italienische StandUp
So. 06.01.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 07.01.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Fernsehfriedhof.de
Di. 08.01.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: The Guy from Harlem
Mi. 09.01.19, 20:30 Uhr: Short Cutz - Kurzfilmprogramm
Do. 10.01.19, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Gerasimos Bekas
Fr. 11.01.19, 20:30 Uhr, Lesung: - tba -
Sa. 12.01.19, 20:30 Uhr, Lesung: Bruce Stirling John Knox
So. 13.01.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 14.01.19, 20:00 Uhr, Pulse of Europe: Georg Diez
Di. 15.01.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Dienerinnen des Satans
Mi. 16.01.19, 20:30 Uhr, Lesung: Shirin Vorsmann
Do. 17.01.19, 20:15 Uhr, Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber
Fr. 18.01.19, 20:00 Uhr: Filmfestival ISDN
So. 20.01.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 21.01.19, 20:00 Uhr: Freihafen – offene Lesebühne
Di. 22.01.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Ein Ferpektes Verbrechen
Do. 24.01.19, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon:
Fr. 25.01.19, 20:30 Uhr, StandUp Comedy: Francesco Kirchhoff
Sa. 26.01.19, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy
So. 27.01.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di. 29.01.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Shorts on Tap (Short Movies)
Do. 31.01.19, 21:00 Uhr: Directors Lounge


*
Mo. 07.01.19, 20:00 Uhr

FERNSEHFRIEDHOF.DE … die kollektive Schau der flimmernden Fernsehleichen:
"Denn das ist das Gesetz in dieser Welt: Der Weg der Menschen – der guten wie der schlechten – der endet auf dem Friedhof. Der Weg des Fernsehens – des guten wie des wahnsinnigen, des gruseligen, des unmöglichen Fernsehens – der endet auf: FERNSEHFRIEDHOF.DE"

Info unter: http://www.fernsehfriedhof.de/ 

- Eintritt frei / Spenden willkommen -




foto/montage © reproducts
Veranstalter: Stefan Eckel / reproducts, Hamburg

*

*

Do. 10.01.19, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon 

Gerasimos Bekas liest aus seinem Debütroman „Alle Guten waren tot“ (Rowohlt Verlag, erschienen am 20.11. 2018)

Lesung und Gespräch - Moderation: Britta Gansebohm

Aris wurde in Griechenland geboren und als Kleinkind von Helmut und Gitte adoptiert – eine Art persönliche deutsch-griechische «Wiedergutmachung». Er ist inzwischen Altenpfleger und sein Job eine Zumutung oder, wie einer seiner greisen Patienten es formuliert: «Diese traurigen Augen, da wird man ja lebensmüde.». Als die todkranke Frau Xenaki ihm einen ungewöhnlichen Handel anbietet, schlägt er deshalb nach kurzem Zögern ein: Er soll für etwas Geld nach Griechenland reisen, um ihrer Enkelin Aphrodite eine Erbschaft zukommen zu lassen.
Gleich nach seiner Ankunft in Athen wird Aris vom lebensklugen Kioskbesitzer Stelios und vom Möchtegern-Gigolo Sakis in allerhand seltsame Probleme verwickelt, bevor er Aphrodite und die versteckte Erbschaft überhaupt ausfindig machen kann. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Hinterlassenschaft um alte Familienphotographien handelt. Sie erzählen von Griechenlands dunkelster Zeit, in der Frau Xenaki gegen die deutsche Besatzung kämpfte, gemeinsam mit Aris Kommenos. Der berühmte Widerstandskämpfer ist der Namenspatron von Aris. Und der fragt sich: Wusste Frau Xenaki das?

Gerasimos Bekas schreibt mit Witz und Verve über die Identitätssuche eines jungen Mannes und erzählt dabei so feinfühlig wie schonungslos die Geschichte des griechischen Widerstands während der deutschen Besatzung, eine Epoche, die in Deutschland immer noch gerne vergessen wird. Sein vielschichtiger Roman zeigt auch, wie die heutige Situation des Landes mit seiner Zerstörung durch die Deutschen während des Zweiten Weltkriegs verbunden ist.

Gerasimos Bekas, geboren 1987, wuchs in Griechenland und Franken auf. Er lebt als Autor und Theatermacher in Berlin und Athen. 2013 war er Stipendiat der Bayerischen Akademie des Schreibens. 2014 gewann er den taz-Publikumspreis beim Open Mike. 2018 wurde er vom Mainfranken Theater Würzburg mit dem einjährigen "Leonhard-Frank-Stipendium zur Förderung zeitgenössischer Dramatik" ausgezeichnet.

Aktuelle Produktionen: «Glitsch-Gott» (Maxim Gorki Theater,2015), «G for Gademis» (Griechisches Nationaltheater, 2015) und «Das große Wundenlecken» (Theater Augsburg, 2016/17). «Alle Guten waren tot» ist sein erster Roman.


foto © Stefan Loeber

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten). Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin


*

*

Mo. 14.01.19, 20:00 Uhr

Pulse of Europe – Lesung & Diskussion

heute mit Georg Diez (Der Spiegel)

Veranstalter: Pulse of Europe / Peter Funk, Berlin

*

*

Mi. 16.01.19, 20:30 Uhr

Lesung

Frau Vorsmann live in der Z Bar

"Nirgendwo ist die Luft so klar und rein wie auf dem absoluten Nullpunkt" - 

Die Berliner Emo-Lit-Autorin Shirin Vorsmann macht Station in der kultigen Z-Bar und bringt literarisches Gepäck mit: Ihr aktueller, semi-autobiografischer Roman SEELENFRAKTUR ist eine verstörende Reise in die Abgründe der menschlichen Psyche, die irgendwo zwischen David Lynch und Bret Easton Ellis changiert.
Gleichermaßen entertaining wie erschütternd liest Shirin Vorsmann leidenschaftlich um ihr Leben.

Eintritt frei!

Mehr Info gibt's hier:
www.frauvorsmann.de
https://www.facebook.com/events/2212447932132621/



Foto © promo
Veranstalterin: Shirin Vorsmann, Berlin

*

*

Do. 17.01.19, 20:15 Uhr

Lesebühne

Ohne Wenn Und Laber 

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!

Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender
Sterngäste im Januar: Vux und Clint Lukas

Nach wetterbedingt sehr langer Sommerpause geht „Ohne Wenn und Laber“ 2019 runderneuert wieder an den Start. Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehn.

Die Sterngäste:
RedeVux wurde irgendwann 1993 in Berlin auf die Welt losgelassen, hatte im September 2014 keine Lust, die 4€ Eintritt für einen Slam zu zahlen und hat sich deshalb kurzerhand auf der offenen Liste eingetragen. Seitdem stolpert sie von Bühne zu Bühne um zu moderieren, zu organisieren und ihre Lyrik um die Hirne des Publikums zu wickeln. Des Weiteren sitzt sie im Vorstand des OV Tempelhof-Schöneberg der Partei Die PARTEI und ist im Zuge dessen ebenfalls sehr aktiv in der Gegend unterwegs.

Clint Lukas hat nichts studiert und keinen Beruf gelernt. Eigentlich wollte er Filmemacher werden. Zu seinem Erschrecken stellte er fest, dass man dabei viel mit Menschen zu tun hat. Es folgte eine hastige Umorientierung. Seither ist er Schriftsteller.
Er ist Kolumnist für das Onlinemagazin MIT VERGNÜGEN (Cool trotz Kind) und für den TAGESSPIEGEL (Clint zwischen den Fronten).

foto © promo
Veranstalter: Thomas Manegold, Berlin

*

*

Do. 24.01.19, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon 

Lesung mit Gespräch - Moderation: Britta Gansebohm

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten). Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin


*

*

Sa. 26.01.19, 20:30 Uhr (doors) / 21:00 Uhr (show)

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

The Berlin Offensive is a non-stop cavalcade of offensive humor, holocaust jokes, and vivid discussions of necrophilia. Three comics will take to the stage to discuss such wide ranging topics from pediatric cancer to why Germans love asparagus so much.
All those jokes that you secretly wanted to hear but should not have been uttered in polite company? Here they come.
Featuring A FREE SHOT (or more!) and the comedic stylings various gusets of the Berlin Comedy scene (-tba-)


You should definitely stop by!
This show is best enjoyed shared, like herpes.


https://www.facebook.com/events/1072828082895535/

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin
https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/

*

*

Do. 31.01.19, 21:00 Uhr

Directors Lounge - contemporary art and media

... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst

www.directorslounge.net

Veranstalter: Klaus W. Eisenlohr, Berlin


*

*
Fr. 08.02.19, 20:00 Uhr
Lyrik als Modus

»Lyrik als Modus« ist eine neue Veranstaltungsreihe im Verlagshaus Berlin. In loser Folge laden wir jeweils drei Autor_innen ein und diskutieren mit ihnen anhand ihrer Texte zu einem uns wichtigen Begriff in der Gesellschaft – ganz im Sinne unseres Verlagshaus-Mottos: poetisiert euch.

Lesung und Gespräch 
Moderation: Andrea Schmidt & Jo Frank

https://verlagshaus-berlin.de/
Veranstalter: Verlagshaus Berlin, Berlin


*

*
nach oben

*

*