Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte
Impressum

KULTURPROGRAMM NOVEMBER 2019

Fr. 01.11.19, 20:30 Uhr: Best of Comedy
So. 03.11.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots – English StandUp Comedy
Mo. 04.11.19, 19:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Die Abenteuer des Prinzen Achmed
Mo. 04.11.19, 20:30 Uhr: Fernsehfriedhof
Di. 05.11.19, 20:15 Uhr, Der Literarische Salon: Nora Bossong
Mi. 06.11.19, 20:00 Uhr: Tricktisch #126
Do. 07.11.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Mandy – das Sozialdrama
Fr. 08.11.19, 20:00 Uhr, StandUp Comedy: Henning Wechsler & Daniel Stern
Sa. 09.11.19, 20:30 Uhr: Rollercoasters – Musical Theatre Improv
So. 10.11.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots – English StandUp Comedy
Di. 12.11.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: The Battery
Mi. 13.11.19, 20:30 Uhr: Short Cutz
Do. 14.11.19, 20:00 Uhr, Lesebühne: Women in Europe
Sa. 16.11.19, 20:00 Uhr, Lesung: Alexander Kaschte & Dirk Bernemann
So. 17.11.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots – English StandUp Comedy
Mo. 18.11.19, 20:00 Uhr: Freihafen – offene Lesebühne
Di. 19.11.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Leere Stadt
Mi. 20.11.19, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Andreas Lechner
Do. 21.11.19, 20:15 Uhr, Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber
So. 24.11.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots – English StandUp Comedy
Mo. 25.11.19, 20:30 Uhr, Lesung: Martin Bartholmy
Di. 26.11.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: Santa Sangre
Do. 28.11.19, 21:00 Uhr: Directors Lounge
Fr. 29.11.19, 21:00 Uhr, live: Titus Waldenfels + support
Sa. 30.11.19, 21:00 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy



Sun. / Nov. 10 + 17 + 24, 20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

Nov. 10  https://www.facebook.com/events/401998763827601/

Nov. 17  https://www.facebook.com/events/2530933103659099/

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*


*

Mi. 13.11.19, 20:30 Uhr

Short Cutz - Kurzfilmprogramm
A selection of award winning short movies and Q&A with the directors!
All films are shown with english subtitles.

Eintritt frei! Free entry!
Shortcutz ist auf facebook

foto © promo
Veranstalter: Team shortcutz Berlin / Maria Pena, Hugo Sousa


*

*

Do. 14.11.19, 20:00 Uhr

EU Women - Geschichten von Frauen aus Europa

Lesebühne für Geschichten von Frauen aus Europa, erzählt und gelesen von Frauen und Männern, die Frauen schätzen und sie präsentieren wollen. Einige Geschichten werden auf unserem YouTube-Channel veröffentlicht. Die Texte sollten auf deutsch oder englisch sein und nicht mehr als 10 Minuten Vorlesezeit benötigen.
Anmeldung (für Vorlesende) wird erbeten unter:
info@eu-women.eu

Info: https://eu-women.eu/  und  https://www.facebook.com/events/406841863373805/


Veranstalterin: Dr. Clara Mavellia, Mailand / Berlin

*

*

Sa. 16.11.19, 20:30 Uhr

Lesung

WADW 3 - Apokalypsis Lesereise 2019

Im Spätherbst 2019 begibt sich ALEXANDER KASCHTE, Sternzeichen Arschloch, (Comic-)Autor, Fotograf und Kreativkopf der deutschen Musik-Querulanten SAMSAS TRAUM, auf eine Lesereise in den Osten der Republik. Er möchte dort nicht nur die frohe Kunde gemeingefährlicher Katzen verbreiten, sondern auch aus dem bis dahin erschienenen WEISSER ALS DAS WASSER 3 vortragen – dem längstverspätetesten Buch des Universums. Also: Das Ende der Welt ist nah, und es wird so haarsträubend krank wie komisch.

Wenn man KASCHTE Glauben schenken kann, und das kann man meistens NICHT, möchte er in jeder der vier Städte ein anderes Programm vortragen, den Dialog mit den Besuchern suchen und etliche Anekdoten und literarische Überraschungen aus seinem zerfledderten Hut zaubern. So konnte für die Lesung in Berlin Wellnessliterat und Sit-Down-Tragedy-Ikone DIRK BERNEMANN als Support verpflichtet werden, in Dresden soll den Worten KASCHTES die Musik der Band WYST folgen.

Kaschtes Lesungen sind Abende am Abgrund und eine Ode an die Unverbesserlichkeit. Neben einem stiefmütterlich geführten Büchertisch erwartet die Besucher auch ein exklusives Lesereise-Shirt, das nur vor Ort erhältlich sein wird. 

https://www.facebook.com/events/1855124791256516/

Veranstalter: Dirk Bernemann, Berlin

*

*

Mo. 18.11.19, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen. Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Thema heute: Überbleibsel
Eintritt frei!
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html

Veranstalter: Gruppe Tintenschiff, Berlin

*


*

Mi., 20.11.19, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon

Andreas Lechner in Lesung & Gespräch zu seinem Debütroman "Heimatgold" (Volk Verlag, 2019), Moderation: Britta Gansebohm

Vorkriegszeit im ländlichen Bayern: Während die Industrialisierung im Inntal Einzug hält, stemmt ein Bauernbub aus Kolbermoor jeden Tag Mehlsäcke im Dachkammerl über der Sägemühle des Großvaters. Josef Straßberger hat ein Ziel – der stärkste Mann der Welt zu werden. Und weder seine Herkunft noch die Einberufung ins „1. Bayerische Fußartillerie-Regiment“ können ihn aufhalten.
Er überlebt den Ersten Weltkrieg. Verwundet, aber nicht gebrochen geht er in die große Stadt zu den Gewichthebern des TSV 1860 München. Bald folgt Titel auf Titel: Deutscher Meister, Weltmeister, Weltrekordhalter – alles führt ihn zu seinem größten Triumph bei den Olympischen Spielen 1928. Die schillernden Zwanzigerjahre bringen den wirtschaftlichen Aufschwung, mit Gastronomie und Pferden häuft er ein Vermögen an. Doch dann entfachen die Nationalsozialisten den Weltenbrand …

Andreas Lechner taucht tief in das Leben seines Großvaters, des Gewichthebers und Olympiasiegers Josef Straßberger, ein und entwirft dabei das grandiose Sittengemälde eines halben Jahrhunderts deutscher Geschichte, von der Jahrhundertwende bis in die frühen Tage des Wirtschaftswunders.

Andreas Lechner, geboren 1959 in München, studierte Musik am Richard-Strauß-Konservatorium,  gründete die Musikkabarettgruppe „Guglhupfa", für die er die Texte und die Musik schrieb und mit der er in der Kleinkunstszene bis 1990 auftrat. Als Mitglied der Gruppe „Guglhupfa“ wurde er mit der Ludwig-Thoma-Medaille und dem Österreichischen Kleinkunstförderpreispreis ausgezeichnet. Er ist als Regisseur und Produzent tätig, als Theater- und Filmschau­spieler, Musiker und Autor. Seit 2014 lebt und arbeitet er an seinen Projekten in Berlin und am Tegernsee. „Heimatgold“ ist sein erster Roman.

https://www.facebook.com/events/1268200763378099/

Eine Veranstaltung im Rahmen des Vereins „Freunde und Förderer des Literarischen Salons e.V.“

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten)Da die Platzkapazität begrenzt ist, sind Reservierungen erwünscht unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin

*


*

Do. 21.11.19, 20:15 Uhr

Lesebühne

Ohne Wenn Und Laber 

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Grégory

Sterngast im September: Susanne Riedel

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.
Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu geh'n.

Die SterngästinSusanne Riedel schreibt im Grunde, seit sie einen Stift halten kann. In ihren erfrischenden Kurzgeschichten erzählt sie augenrollend und dennoch liebevoll von den absurden Begebenheiten des Großstadtalltags. Susanne Riedel lebt im geranienreichen Süden Berlins. Im Juni 2015 wagte sie sich erstmals mit ihren Texten an die Öffentlichkeit, gewann prompt den „Steglitz Slam“ und ist seither auf den Berliner Lesebühnen unterwegs. Seit 2018 ist sie festes Mitglied der legendären Lesebühne „Der Frühschoppen“.

https://www.facebook.com/events/2374262562680586/


graphik © promo
Veranstalter: Thomas Manegold, Berlin

*

*

Mo. 25.11.19, 20:30 Uhr

Lesung | Buchvorstellung

Martin Bartholmy: Beim Anblick der Endmoräne
Neue Texte

Martin Bartholmy, inzwischen in die USA ausgewanderter, leicht in die Jahre gekommener Junglyriker, legt hier seinen neuen Gedichtband vor. BEIM ANBLICK DER ENDMORÄNE ist die Fortsetzung seines Erfolgstitels MEIN MITTLERER KOCHTOPF aus dem Jahre 2002, der von der Kritik zu den Höhepunkten komischer Dichtung deutscher Sprache gezählt wird.

Seine Form der Lyrik kennzeichnet sich durch zunächst ganz einfache Gedankenfolgen, die philosophischer oder meistens eher allgemein weltanschaulicher Art sein können, eindeutig aber einem etwas sonderlichen Geist entspringen. Seine kurzen vergleichenden Beschreibungen alltäglicher Gegenstände und ihrer Formen und Ästhetik sind zugleich Kulturgeschichte, poetische Prosa, kritische Epochenauseinandersetzung mit kleinen autobiographischen Bezügen und die Verortung von Bartholmys eigenem Standpunkt im ganzen Gewurstel heutigen Daseins.

http://martin-bartholmy.net/

Veranstalter: Carsten Brandes, Berlin

*

*

*

Do. 28.11.19, 21:00 Uhr

Directors Lounge contemporary media and art

Directors Lounge stellt lokale und internationale zeitgenössische Film- und Videokunstschaffende vor. 

Nach der Aufführung ausgewählter Werke gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit den anwesenden Künstler*innen

heute: N.N.

Infos unter:  https://directorslounge.net/

flyer / film still © promo Directors Lounge
Veranstalter und Kurator: Klaus W. Eisenlohr, Berlin

*

*

Fr. 29.11.19, 21:00 Uhr

Lesung + Livemusik

Titus Waldenfels (Western, Exotica, Bavarian Folk)
Silvia-Maria Jung
Andreas Lechner

Titus Waldenfels, born and raised in Munich, Germany has been a professional freelance musician for more than 25 years. He plays guitar, violin, banjo and steel guitar.

https://www.facebook.com/events/247327235964329/

Info unter: www.titus-waldenfels.de

foto © promo
Veranstalter: Titus Waldenfels, München

*

*

Sa. 30.11.19, 20:30 Uhr (doors) / 21:00 Uhr (show)

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

The Berlin Offensive is a non-stop cavalcade of offensive humor, holocaust jokes, and vivid discussions of necrophilia. Three comics will take to the stage to discuss such wide ranging topics from pediatric cancer to why Germans love asparagus so much.
All those jokes that you secretly wanted to hear but should not have been uttered in polite company? Here they come.
Featuring A FREE SHOT (or more!) and the comedic stylings of 

Headlining the evening, Hugleikur Dagsson (IS) is an icelandic cartoonist/writer/comedian who was born in 1977 and has since then been breathing air and making jokes.
He has published about 20 books, written 3 plays and 1 animated TV show. He also does stand-up comedy and the occasional art project. English translations of his cartoons can be found in books such as Your are nothing, I hate Dolphins, My Pussy is hungry, Bestsellers and the Popular Hits series.

For many years, the only stages Freddi Gralle (DE) spent much time on were those in church. Now she is doing comedy – so being judgmental comes in handy.
Her dazzling sense of self-entitlement guides her to tackle the existential questions in life: God, sex or the upsides of PMS. Freddi’s voice is life-affirming but sarcastic, with a strong preference for the auto-biographic.

Darktastic punster extraordinaire Mark Beadle (UK) was the first guest comedian to appear on The Berlin Offensive, and we are very happy to have him back. One of the most prolific producers of the local scene and host of Berlin institution The Nose open mic and Frikin’ Comedy, he will finally bring his dry and dark wit back to our stage.

Hosting the evening will be our very own Francesco Kirchhoff, one of the hardest-gigging comedians of the Berlin scene and a constant fixture of most shows here, freshly returned from a full run at the Edinburgh Fringe Festival. His comedy explores extremes and self-serving absurdities with rapid-fire punchlines—ok, it’s mostly jokes about Nazis.


https://www.facebook.com/events/2318639801721028/
https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*

nach oben

*

VORSCHAU WINTER 2019 / 2020

*

Mo. 02.12.19, 20:00 Uhr

FERNSEHFRIEDHOF.DE

heute: Wessifizierung durch Fernsehen
TV - Lektionen für eine Gesellschaftstransformation - Teil 4: Der Kuppler

… die kollektive Schau der flimmernden Fernsehleichen:
"Denn das ist das Gesetz in dieser Welt: Der Weg der Menschen – der guten wie der schlechten – der endet auf dem Friedhof. Der Weg des Fernsehens – des guten wie des wahnsinnigen, des gruseligen, des unmöglichen Fernsehens – der endet auf: FERNSEHFRIEDHOF.DE

Info unter: http://www.fernsehfriedhof.de

- Eintritt frei / Spenden willkommen -


foto/montage © reproducts, Hamburg

Veranstalter: Stefan Eckel / reproducts, Hamburg

*

*

Do., 05.12.19, 20:15 Uhr

Der Literarische Salon

Buchpremiere: Rei Gesing in Lesung & Gespräch zu seinem Debütroman "Frau Tolstoj und der schwule Gott" (agenda Verlag, 2019)  
Moderation: Britta Gansebohm

 Eigentlich wollte Carlo, seines Zeichens schwuler Journalist, die pensionierte Bäuerin Hedda nur für ein kurzes Interview anlässlich der Grünen Woche nach Berlin einladen. Doch kaum aus dem Reisebus des örtlichen Seniorenkreises gestiegen, beginnt sie über Loriots Grab auf dem Waldfriedhof Heerstraße - so ganz nebenbei - von ihren trüben Ehejahren zu berichten. In zehn gemeinsamen Tagen entdecken die achtzigjährige Hedda und der Mittfünfziger Carlo nicht nur die Stadt, sondern unternehmen auch ausgiebige Streifzüge in das Leben des jeweils anderen. Während sie sich in einem Moment überlegen, ob Lew Tolstoj wohl ein besserer Ehemann für die quirlige alte Dame gewesen wäre, hält Carlo nur wenige Minuten später ein Plädoyer dafür, dass Gott, wenn es ihn denn gibt, ebenfalls schwul sein müsste. Hedda ist jedoch nicht ohne Hintergedanken in die Hauptstadt gereist…

Hedda und Carlo verbindet sowohl ihre Liebe zur Literatur als auch ihre bäuerliche Herkunft. Die beiden reden viel über Lew Tolstoi, insbesondere über sein Werk „Anna Karenina“, denn hier geht es – nach Meinung von Hedda und Carlo - immer wieder um den Zwiespalt zwischen dem persönlichem Glücksstreben und der Verantwortung, die man für die Gesellschaft, seine Familie und seine Mitmenschen hat. Im Verlauf ihrer Begegnung sagt Hedda über ihren persönlichen Neuanfang, sie habe gelernt, „dass man, wenn man sein Leben verändern möchte, zuerst sich selbst verändern muss. Und dass man dafür zunächst die Art und Weise ändern muss, über sich selbst und sein Leben nachzudenken.“

 Ein Roman über die Suche nach der eigenen Selbstbestimmtheit und Zwänge im Leben, die nicht bewusst wahrgenommen werden.

Rei Gesing, geb. 1973 im westfälischen Ahaus-Wüllen, studierte an der Fachschule für Agrarwirtschaft sowie der Höheren Landbauschule und ist gelernter Agrarbetriebswirt. Er übernahm zunächst den elterlichen Bauernhof und erweiterte diesen um ein international agierendes Agrarhandelsunternehmen. Nach einem Sabbatjahr outete er sich als homosexuell und orientierte sich beruflich komplett neu. Der vierfache Vater lebt heute in Münster arbeitet dort sowie in Berlin als Buchautor, Publizist und Unternehmensberater.

https://www.facebook.com/events/424572071568505/

Eine Veranstaltung im Rahmen des Vereins „Freunde und Förderer des Literarischen Salons e.V.“

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten)Da die Platzkapazität begrenzt ist, sind Reservierungen erwünscht unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original



foto © privat
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin


*

*

Fr. 06.12.19, 20:45 Uhr (Einlass), 21:00 Uhr (Show)

Stand-up Comedyshow: "Best of Chips und Kaviar!" in Mitte

Moderiert wie immer von: Daniel Wolfson und Kawus Kalantar

★★★ Daniel Wolfson ★★★
(Gewinner Fritz Nacht der Talente 2016, Quatsch Comedy Club)
Daniel startete 2015 gemeinsam mit einem Freund das
„BAM! COMEDY Open Mic“, was zu dem Startschuss der deutschen alternativen Comedy Szene in Berlin geführt hat. Sein Stand-up ist authentisch, originell und pointiert. Der wohnhafte Berliner ist bekannt für seinen hervorragenden Schreibstil, der ihn bereits in einschlägigen Autorenkreisen bekannt gemacht hat. Daniel tritt im Quatsch Comedy Club auf und ist der Gewinner der 18. Fritznacht der Talente.

★★★ Kawus Kalantar ★★★
(Comedy Central Shorts, Nightwash)
Kawus Stand-up ist konfrontativ, seine Sicht auf die Welt originell. Kawus war bei den Berlinwahlen im September 2016 Direktkandidat der Partei Die PARTEI im Bezirk Neukölln, war Teil der ersten Staffel der „Comedy Central Stand-up Shorts“ und ist bei Nightwash zu sehen.


https://www.facebook.com/ChipsundKaviar/

Die Show ist spendenbasiert.
Folgt uns auch auf Instagram unter https://www.instagram.com/chipsundkaviar

foto © promo
Veranstalter: Kawus Kalantar, Berlin


*

*

Sa. 07.12.19, 20:00 Uhr

Lesung + Konzert

Die Zeiten sind rau, die Tagen werden kürzer. Beste Voraussetzungen um sich mal wieder in die Arme der guten alten Melancholie fallen zu lassen.

Auf geht’s abwärts unter diesem Motto zelebrieren wir die Schwermut. Natürlich nicht ohne an Hoffnung oder Augenzwinkern zu verlieren. Es geht aufrecht voran in den Weltuntergang...

ERIC AHRENS liest Texte aus der Pissrinne des Alltags. Bordsteinlyrik, wie er es selbst nennt. Schon sein Debüt „Misserfolg hängt an mir wie eine Kette zerplatzter Luftballons“ brannte mit seinen Zeilen tief in der Magengrube. Der kommende Nachfolger wird nochmal den Schärfegrad erhöhen.

Nach der Lesung rollen die musikalischen Perlen durch den Saal. MY INNER CIRCUS liefern eindringliche Folk-Songs, die heftig an der Seele rütteln. Da werden weite Horizonte mit wenig Instumenten gezeichnet. Frontsänger und Songwriter Ilir Mulaj präsentiert an diesem Abend auch erste Kostproben seines Solo-Projekts ILIR. Deutsch-Pop wie er klingen muss. Kraftvoll, aufrichtig und unverkennbar.

https://www.facebook.com/events/903946893339677/

 

foto © promo
Veranstalter: Eric Ahrens, Berlin

*

*

Mo. 09.12.19, 20:00 Uhr

Europasalon von Pulse of Europe – Lesung & Diskussion

Veranstalter: Pulse of Europe / Peter Funk, Berlin


*

*

Fr. 13.12.19, 20:00 Uhr

Comedy

Francesco’s TBD Comedy Extravaganza
At Mitte’s coziest bar, a comedy show that doesn’t know yet what it wants to be. Coming soon from your favorite Berlin-based Italo-German comedian.https://www.facebook.com/events/2407961482854047/

Veranstalter: Francesco Kirchhoff, Berlin

*

*

Sa. 14.12.19, 20:00 Uhr

Musical Improv

Rollercoasters: A totally improvised comedy musical

"We're Berlin's first musical improv group, made up of singers, improvisers, comedians, rappers, dancers, actors and musicians from around the world. We perform totally improvised musicals.
You give us a suggestion and we take it from there, creating lyrics, melodies, choreography and text before your very eyes. Some might say you're attending the show's première AND closing night at the same time."


https://www.facebook.com/rollercoastersimprov/

foto © promo
Veranstalter: Gruppe Rollercoasters, Berlin


*

*

Mi. 18.12.19, 20:30 Uhr

Sorry, wir sind hier nur die Poeten
Lesung mit
Ingo Munz & Benjamin Schmidt



Foto/Flyer © promoVeranstalter: Benjamin Schmidt, Berlin

*

*

Fr. 20.12.19, 21:00 Uhr (Doors 20:30 Uhr)

Director's Cut V - live English Stand-Up Comedy

3 of the best international comedians will talk about life, love and the other oddities of the human condition at this great show! This is will be our second show in a series of shows at Z-Bar.
Join us for FREE SHOTS, a night of great, live English Stand Up comedy and merriment in one of West Berlin's only cinema themed bar that also houses a small cinema.
With the brilliant talents of: soon to be announced

Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*

Fr. 24.01.20, 20:30 Uhr

Rigoletti - Entspezialisierte Medienartistik:

http://www.rigoletti.de/

foto © promo
Veranstalterin: Marion Pfaus, Berlin


*

*

Fr. 13.03.20, 20:30 Uhr + Sa. 14.03.20, 20:30 Uhr

AMOUR ET RÉSISTANCE!

Die Französisch-Deutsche Performerin JULIA KRATZ singt Französische Chansons in der Regie von Gabo Hoog.
Am Piano begleitet sie Jazz-Pianist Felix Römer
.
Als special guests begrüßt sie den Isländischen Opernsänger Magnús Hallur Jónsson und die legendären Berglund Brothers.
Ein Abend der u.a. mit Piaf, Brel und Brassens durch die Perlen der Französischen Chanson-Kunst führt, mit gebührendem Panache, Glamour, Sex und Leidenschaft.


foto © promo
Veranstalterin: Julia Kratz, Berlin

*

*

- tba - , 20:30 Uhrhe StandUp

The Dark Side of Berto Vol. VI

- ENTRATA LIBERA, OFFERTA LIBERA, MA DATECI IL VOSTRO CUOREEE -
https://www.facebook.com/BERTOItalienischeStandup/


Veranstalter: Agata Spinelli / Umberto Protopapa, Berlin

*

*

nach oben

*

*