Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte
Impressum



KULTURPROGRAMM FEBRUAR 2019

*

Fr. 22.02.19, 21:00 Uhr: Storytelling
Sa. 23.02.19, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy
So. 24.02.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di. 26.02.19, 20:00 Uhr, 
Kino Z-inema: The Devil's Backbone
Do. 28.02.19, 21:00 Uhr: Directors Lounge


*


Fr. 22.02.19, 21:00 Uhr
Storytelling in Berlin
Berlin is a magnificent city boasting so many lateral thinking, beautiful minds. All of us drafted here together into a cosmic melting pot of culture, kitsch and socks and sandals. Storytelling is what keeps culture and traditions alive and without it we would all be lost for words and wisdom. Our last story telling evening was such a lovely experience, we are returning with another. 
Hosted by Comedian Amelia Jane Hunter, storytellers are invited to share their experiences and stories relating to the monthly theme.
The show will be in english.

Always a magnificent evening of truth, authenticity and joy wrapped in the velvet cove of intimacy in the backroom of Z Bar.
Stories with Spine always welcomes new story tellers, if you have a story relating to the theme; please get in touch!
Come join us for the another stellar Stories with Spine!

The theme for FEBRUARY will be: ADVENTURE
Be it an experience, an exploit, an enterprise, a venture involving jeopardy, hazard or incident, a feat, a scene, a trip however perilous or not...just know I tried to weave all the synonyms to encourage the inspiration to drive out that adventurous story within.
ADVENTURE gathers beautiful storytellers evoking true tales of what it was like to undertake, experience, embark upon or simply dream of however they determine an adventure to be.

https://www.facebook.com/events/1302678879886584/

https://www.facebook.com/berlinstorytelling/

foto © promo
Veranstalterin: Amelia Jane Hunter - https://www.facebook.com/amelia.j.hunter.9

*

*

Sa. 23.02.19, 20:30 Uhr (doors) / 21:00 Uhr (show)

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

The Berlin Offensive is a non-stop cavalcade of offensive humor, holocaust jokes, and vivid discussions of necrophilia. Three comics will take to the stage to discuss such wide ranging topics from pediatric cancer to why Germans love asparagus so much.
All those jokes that you secretly wanted to hear but should not have been uttered in polite company? Here they come.

Hosted by our very own Francesco Kirchhoff (IT/DE) - one of the hardest-gigging comedians of the Berlin scene and a constant fixture of most shows here, freshly returned from a full run at the Edinburgh Fringe Festival. His comedy explores extremes and self-serving absurdities with rapid-fire punchlines—ok, it’s mostly jokes about Nazis

Featuring A FREE SHOT (or more!) and the comedic stylings of various guests of the Berlin Comedy scene

This installment of the Berlin Offensive features two of the pillars of the Berlin comedy community and we are so very happy to have them on.
Our headliner is former Buddhist Paul Salamone Comedy (US), who lost himself sometime in the mid-2000s in a haze of alcohol and Berlin hedonism, only to reemerge year later as one of Europe’s top comedians. He currently performs in English and German and can be seen regularly as audience warm-up act at German TV show NEO MAGAZIN ROYALE. He is also host of Germany’s longest-running English open mic We Are Not Gemüsed and is the co-founder of the Berlin Standup School (along with comedy partner Caroline Clifford). His comedy is raw, energetic, and deeply influenced by the sexual repression of his Catholic upbringing. Expect him to let it all out at The Berlin Offensive!
We are also extremely proud to have one of the producers and the host of Cosmic Comedy Berlin - none other than Dharmander Singh:
Based in Berlin, Germany, Birmingham born Dharmander Singh has been entertaining crowds from Amsterdam to Dubai for over 15 years.
A comedy festival regular, Dharmander performed at Edinburgh Fringe and Birmingham Comedy Festival in 2017 with his acclaimed one-man show "Bollywood and Birmingham to Berlin and Brexit" for the first time. This show travels in regular intervals through European countries such as Austria, Germany, Poland, the Czech Republic and Italy. Last year he was part of the Edinburgh Fringe again and also performed his show in the Angel Comedy Club in London, in Birmingham and in Amman, Jordan.
He has appeared on BBC radio on several occasions and featured in the Scottish BAFTA winning film "Crying with Laughter". His style of comedy is light-hearted, captivating, warm, entertaining and energetic with smatterings of social and political commentary.
Our host will be Nir S (IL), an Israeli comic who has performed in the US, Germany, the Czech Republic, the Netherlands and Israel. He has come to Germany to, as he says, “make Germans feel uncomfortable as a form of reparations”; he would prefer to date Germans to achieve his goal, but sadly German women have intelligence, common sense, and eyes — therefore he’s forced to do comedy instead. His combination of dark humor, self-deprecation, and obscene “dad jokes” will leave him in stitches, because you are very likely to stab him after his set.
Additional performers will be listed shortly!


You should definitely stop by!
This show is best enjoyed shared, like herpes.


https://www.facebook.com/events/254734185423825/

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin
https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/

*

*

Sun. / Feb. 24
20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

Line Up

Feb. 24  https://www.facebook.com/events/367826804002710/

Mar. 03  https://www.facebook.com/events/2500991669929491/

Mar. 10  https://www.facebook.com/events/377395179760782/

Mar. 17  https://www.facebook.com/events/393459041236331/

Mar. 24  https://www.facebook.com/events/817154615299755/

Mar. 31  https://www.facebook.com/events/421664768580706/

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*


*

Do. 28.02.19, 21:00 Uhr

Directors Lounge - contemporary art and media

... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst

www.directorslounge.net

Veranstalter: Klaus W. Eisenlohr, Berlin


*

*
nach oben

*

KULTURPROGRAMM MÄRZ 2019

*

Fr. 01.03.19, 20:00 Uhr: Best of Chips - Alternative German Comedy
Sa. 02.03.19, 20:30 Uhr, Lesung: M.A. Littler & Sven Heuchert
So. 03.03.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 04.03.19, 20:00 Uhr, StandUp-Comedy: Get Aus and Laugh
Di. 05.03.19, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: El Topo
Mi. 06.03.19, 20:00 Uhr: Tricktisch # 118
Do. 07.03.19, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Jasna Zajček
Fr. 08.03.19, 20:30 Uhr, Lesung: Yannic Han Biao Federer
So. 10.03.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 11.03.19, 20:00 Uhr, Lesung & Diskussion: Joschka Fischer
Di. 12.03.19, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: Teenagers from Outer Space
Mi. 13.03.19, 20:30 Uhr: Short Cutz - Kurzfilmprogramm
Do. 14.03.19, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Rei Giesing
Fr. 15.03.19, 20:30 Uhr, Comedy: Niclas Amling & Henning Wechsler
Sa. 16.03.19, 20:30 Uhr: Berto – Standup italiano
So. 17.03.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo. 18.03.19, 20:00 Uhr: Freihafen – offene Lesebühne
Di. 19.03.19, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: Die nackten Vampire
Mi. 20.03.19, 20:30 Uhr, Lesung: Shirin Vorsmann
Do. 21.03.19, 20:15 Uhr, Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber
Fr. 22.03.19, 21:00 Uhr, Comedy: Francesco Kirchhoff
So. 24.03.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di. 26.03.19, 20:00 Uhr, Kino Z-inema: Luz
Do. 28.03.19, 21:00 Uhr: Directors Lounge
Fr. 29.03.19, 21:00 Uhr: Storytelling
Sa. 30.03.19, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive – Dark Comedy
So. 31.03.19, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic


*

Fr. 01.03.19, 19:45 Uhr (Einlass), 20:00 Uhr (Show)

Stand-up Comedyshow: "Best of Chips und Kaviar!" in Mitte

Moderiert wie immer von: Daniel Wolfson und Kawus Kalantar.

★★★ Daniel Wolfson ★★★
(Gewinner Fritz Nacht der Talente 2016, Quatsch Comedy Club)
Daniel startete 2015 gemeinsam mit einem Freund das
„BAM! COMEDY Open Mic“, was zu dem Startschuss der deutschen alternativen Comedy Szene in Berlin geführt hat. Sein Stand-up ist authentisch, originell und pointiert. Der wohnhafte Berliner ist bekannt für seinen hervorragenden Schreibstil, der ihn bereits in einschlägigen Autorenkreisen bekannt gemacht hat. Daniel tritt im Quatsch Comedy Club auf und ist der Gewinner der 18. Fritznacht der Talente.

★★★ Kawus Kalantar ★★★
(Comedy Central Shorts, Nightwash)
Kawus Stand-up ist konfrontativ, seine Sicht auf die Welt originell. Kawus war bei den Berlinwahlen im September 2016 Direktkandidat der Partei Die PARTEI im Bezirk Neukölln, war Teil der ersten Staffel der „Comedy Central Stand-up Shorts“ und ist bei Nightwash zu sehen.

Die Show ist spendenbasiert. Eine Spende von 8€-12€ ist erwünscht.
Wir vergleichen Liveunterhaltung gerne mit Kino. Da zahlt man immer wieder für den gleichen Film - Vin Diesel fährt zum achten Mal einen PKW zu schnell - und ist bei 12€ ohne Nachos und ohne 3D Brille.

Folgt uns auch auf Instagram unter https://www.instagram.com/chipsundkaviar
Die Bar hat ab 19:00 Uhr geöffnet. Einlass in den Veranstaltungsraum: 19:45 Uhr.
Showstart: 20:00 Uhr. Der Veranstaltungsraum ist rauchfrei.

foto © promo
https://www.facebook.com/ChipsundKaviar/

Veranstalter: Kawus Kalantar, Berlin

*

*


Sa. 02.03.19 , 20:30 Uhr

Buchveröffentlichung
M. A. Littler liest aus seinem neuen Buch 'Love Is An Ancient Disease' mit Gastautor Sven Heuchert


Die beiden Autoren oszillieren in ihren Werken zwischen alttestamentarischer­ Wucht, konziser Lakonie und Open Heart Surgery, lebensgefährlichen Operationen am Herzen des lyrischen Ich. In verknappter bis rauschhafter Sprache entwerfen sie Elegien der Tristesse, präzise Beobachtungen einer allumfassend gewordenen Einsamkeit, düstere Visionen des vollklimatisierten Albtraums.
https://www.facebook.com/events/2091052694321589/
https://www.facebook.com/MARCALEXANDERLITTLER/



Veranstalter: M.A. Littler, Berlin

*

*

Mo. 04.03.19, 20:00 Uhr

StandUp-Comedy

Get Aus and Laugh: Comedy Fa'Showcase

https://www.facebook.com/events/2302165259827736/

Veranstalter: Tyrone Caprice, Berlin

*

*

Do. 07.03.19, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon

Jasna Zajček liest aus ihrem Buch "KALTLAND: Unter Syrern und Deutschen"

Lesung und Gespräch, Moderation: Britta Gansebohm, arabische Live-Musik von der Sängerin Zaina Dalla sowie Oudai Amer und Hakam Wahbi aus Syrien.

Jasna Zajček will wissen, welche Menschen aus Syrien nach Deutschland kommen, wie der Krieg sie geprägt hat, worauf sie hoffen, was sie antreibt. Sie unterrichtet als Deutsch-Lehrerin in Sachsen Flüchtlinge, recherchiert in Berlin und im Westen unter Pegida-Anhängern, "Gutmenschen" und Sozialarbeitern. Rechtspopulismus, Not der Zuwanderung oder Integration sind die Fragen, denen Zajčeks Reportage auf den Grund geht. Mit harter Radiernadel zeichnet sie das Bild eines kalten Landes. Kaltland, denn das Geschäft mit den Flüchtlingen ist wichtiger als ein menschliches Willkommen. Kaltland, denn Angst und Ressentiments greifen auch unter liberalen Städtern um sich. Kaltland, denn viele Flüchtlinge sind schlecht ausgebildet, verbinden hohe Erwartungen mit geringer Lernbereitschaft, finden die Demokratie dubios und den CSD widerlich. Kaltland ist das Deutschland der Gegenwart. Diese Sozial-Reportage ist ein Blick in den Spiegel und ein nüchterner Fingerzeig für die Politik, wenn sie "das" wirklich schaffen will und Integration gelingen soll.
Jasna Zajček, 1973 geboren, hat Islamwissenschaften studiert und viele Jahre in Damaskus gelebt. Sie ist Journalistin und unterrichtet Deutsch als Fremdsprache. Zajček arbeitet für Arte und 3sat und schreibt für Taz, Spiegel online, FAS, Le Monde Diplomatique und die Welt. 2005 erhielt sie den CNN Journalist Award für eine Undercover-Recherche in einem Ausbildungslager der US-Armee. Jasna Zajček lebt in Berlin.


Zaina Dalla wurde 1996 in Syrien geboren. Sie studierte Operngesang an der Al Baath Universität. 2015 kam Zaina Dalla nach Deutschland. Sie lebt in Berlin, wo sie ihre musikalischen Studien fortsetzt. Zaina Dalla folgt den musikalischen Traditionen ihrer Heimat und singt als Ensemblemitglied im Berliner Tarab Chor. Als Solistin trat sie mit verschiedenen arabischen Bands auf. Unter anderem in der Werkstatt der Kulturen, der Ulme 35 und im Neuköllner Refugio. Es ist ihr ein Anliegen, besonders junge Menschen in Deutschland für die Schönheit arabischer Musik zu begeistern.

Oudai Amer, geboren in Syrien, lebt in Berlin und studiert Architektur an der Fachhochschule Potsdam. Er ist Mitglied der Band VIMAYA und spielt ebenso in anderen Formationen.

Hakam Wahbi studierte Kunst in Syrien, begann in Deutschland Tamburin und Cajón zu spielen und singt im Tarab Chor Berlin.
Derzeit bereitet sich Hakam Wahbi auf das Studium im Bereich Sozialarbeit vor, welches er im Wintersemester 2019 an der Alice-Salomon-Hochschule beginnen wird.

Eine Veranstaltung im Rahmen des gemeinnützigen Vereins „Freunde und Förderer des Literarischen Salons e.V.“ in Kooperation mit dem Verein "The Moving Network/Board of Participation e.V." - (www.the-moving-network.de).

 
https://www.facebook.com/events/2083230501746455/

    

foto © Falko Siewert                                                foto © promo

Platzreservierungen werden gerne angenommen. Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten)Da die Platzkapazität begrenzt ist, sind Reservierungen erwünscht unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original

Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin


*

*

Fr. 08.03.19, 20:30 Uhr

Lesung

Yannic Han Biao Federer: Und alles wie aus Pappmaché

Spätsommer 2001 in der badischen Provinz. Im Fernsehen Bilder des einstürzenden World Trade Center. Jian ist sechzehn und in Sarah verliebt, schläft dann aber mit Anna, die sich gerade von Frank getrennt hat. Danach will Sarah nichts mehr von Jian wissen, Jian nichts mehr von Anna, und Frank ist mit sich selbst beschäftigt. Fünfzehn Jahre später steckt Anna in einer Dreiecksbeziehung, Frank verkriecht sich im Wald, und Jian erkennt Sarah auf Paparazzifotos wieder. Sie haben einander längst aus den Augen verloren, und doch erzählt Jian immer wieder von dem, was ihre gemeinsame Geschichte sein könnte.

Yannic Han Biao Federers Debütroman begleitet vier junge Menschen bei ihrer Suche nach Zugehörigkeit, nach Orientierung in einer immer disparater und brüchiger werdenden Welt. Er zeigt das Nebeneinander von Geschichte und Erleben und erzählt hellwach und klug von der Zeit, in der wir leben.

Yannic Han Biao Federer, geboren 1986 in Breisach am Rhein, hat Germanistik in Bonn, Florenz, und Oxford studiert. Nach seiner Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn arbeitet er nun im Literaturhaus Köln. Erste Erzählungen sind in Literaturzeitschriften und Anthologien erschienen, 2016 erhielt er den Förderpreis der Wuppertaler Literatur Biennale, 2017 das
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium, 2018 den Harder Literaturpreis und den Hauptpreis der Wuppertaler Literatur Biennale.

Moderation: Chris Möller

https://www.facebook.com/events/759756457736684/

https://www.suhrkamp.de

  

 Veranstalter: Suhrkamp Verlag, Berlin / Autorenfoto © Max Zerrahn

*

*

Mo. 11.03.19, 20:00 Uhr

Europasalon von Pulse of Europe – Lesung & Diskussion

heute mit Joschka Fischer

Veranstalter: Pulse of Europe / Peter Funk, Berlin


*

*

Mi. 13.03.19, 20:30 Uhr

Short Cutz - Kurzfilmprogramm
A selection of award winning short movies and Q&A with the directors!
All films are shown with english subtitles.
Looking forward to seeing you there!

Eintritt frei! Free entry!
Shortcutz ist auf facebook

foto © promo
Veranstalter: Team shortcutz Berlin / Maria Pena, Hugo Sousa


*

*

Do. 14.03.19, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon 

BUCHPREMIERE "Burnoutschutz - ABC für Pflegende" von & mit Rei Gesing

Lesung + ausführliches Gespräch zum Thema mit dem Autor, Moderation: Britta Gansebohm

Für Menschen da sein. Ihnen das Leben lebenswert machen, auch über den medizinischen Aspekt der Pflege hinaus, mit ihnen scherzen, zuhören, was sie Bemerkenswertes zu erzählen haben. Einsamkeit, Schmerz oder Frust lindern. Und dafür Freude, Dankbarkeit und Herzlichkeit zurückerhalten. Das sind die wunderschönen Seiten des Pflegeberufes, die jedem Pflegenden eine erfüllte Arbeit bescheren. Aber leider bleibt für die menschliche Interaktion

im hektischen Alltag eines Krankenhauses, eines Pflegeheimes oder zwischen den vielen Terminen in der ambulanten Pflege häufig viel zu wenig Zeit.

Wenn man sich von diesem Zeitdruck hinunterziehen lässt, ist ein Burnout nicht mehr weit. Das Buch möchte Anregungen geben, sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Impulse, neue Wege zu gehen. Fallen zu vermeiden, die einem das Leben als Pflegender schwermachen. Wer seine innere Ruhe nicht verliert, wird an den unterschiedlichsten Stellen Reserven auftun und neue Kräfte schöpfen, die plötzlich alles viel einfacher erscheinen lassen.

Rei Gesing, geboren 1973 im westfälischen Ahaus, ist als Autor und Unternehmensberater in Münster und Berlin tätig. Neben Gedichtbänden, einer Novelle und einem Roman veröffentlichte er Ratgeberbücher zur Burnout-Prävention. Rei Gesing hat im Bereich der Pflege seinen Zivildienst absolviert und gemeinsam mit seiner Familie über 20 Jahre seine vom Hals abwärts gelähmte Mutter gepflegt. Er ist ehrenamtlich als Betreuer tätig und richtet regelmäßig Veranstaltungen zugunsten verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen aus. Für das Buch „Burnoutschutz – ABC für Pflegende“ arbeitete er zusammen mit der Berliner Pflegedienstleiterin Gudrun Panicke-Schulz.

https://www.facebook.com/events/355366641969361/


foto ©  privat

Eintritt: 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten)Da die Platzkapazität begrenzt ist, sind Reservierungen erwünscht unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original
Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin


*

*


Sa. 16.03.19 , 20:30 Uhr
Berto – das italienische StandUp

Finalmente ritorna, il primo stand up comedy show in italiano a Berlino!

THE DARK SIDE OF BERTO, VOL. III

Il comedy show più psichedelico e psicosomatico di Berlino ritorna. Umberto, Francesco, Alessandro, Agata e tante altre sorprese vi aspettano al solito posto, alla solita ora, cioè quando arriva il pubblico. Wir freuen uns!

https://www.facebook.com/events/385739901973900/

Eintritt frei, Spende wilkommen!
Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/BERTOItalienischeStandup/


Veranstalter: Agata Spinelli / Umberto Protopapa, Berlin

*

*
Fr. 15.03.19, 20:00 Uhr

Comedy: Ein lustiger Abend mit den Comedians Niclas Amling & Henning Wechsler, moderiert von Thomas Kornmaier

Niclas Amling ist 24 Jahre alt und sein Umfeld beschreibt ihn gern als tiefgründig. Auf der Bühne setzt er sich mit wiederkehrenden Dämonen, Problemen seiner Generation und vor allem dem immer noch präsenten Thema Schule auseinander. Im Konflikt zwischen Erwartung und Realität findet Niclas immer wieder neue Brüller-Jokes - und präsentiert sie furztrocken. Seine Zuhörer hingegen erleben durch seine Geschichten ein emotionales Feuerwerk.

Niclas hat kürzlich den Stuttgarter Comedy Clash gewonnen. Besuchen Sie Niclas, bringen sie ihm die Garnelen mit, die er sich nicht mehr leisten kann und vor allem: Freuen Sie sich und genießen einen unvergesslichen Abend!

Henning Wechsler: eines Tages nannten sie seine Heimatstadt Leipzig "Das neue Berlin"! - Da zog Henning umgehend nach Berlin. Pure Rache. Wenn er sich ärgert, gibt es was zu lachen. Seit über 300 Auftritten als Stand-up-Comedian - auf Englisch als auch auf Deutsch - unterhält er mit Geschichten von seinem hilflosen Kampf mit dem absurden Alltag.

Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Veranstalter: Henning Wechsler, Berlin



*

*

Mo. 18.03.19, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen. Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Thema heute: 'Wahrheitsstörungen'
Eintritt frei!
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html

Veranstalter: Gruppe Tintenschiff, Berlin

*


*

Mi. 20.03.19, 20:30 Uhr

Lesung

Frau Vorsmann live in der Z Bar

"Nirgendwo ist die Luft so klar und rein wie auf dem absoluten Nullpunkt" - 

Die Berliner Emo-Lit-Autorin Shirin Vorsmann macht Station in der kultigen Z-Bar und bringt literarisches Gepäck mit: Ihr aktueller, semi-autobiografischer Roman SEELENFRAKTUR ist eine verstörende Reise in die Abgründe der menschlichen Psyche, die irgendwo zwischen David Lynch und Bret Easton Ellis changiert.
Gleichermaßen entertaining wie erschütternd liest Shirin Vorsmann leidenschaftlich um ihr Leben.

Eintritt frei!

Mehr Info gibt's hier:
www.frauvorsmann.de

https://www.facebook.com/events/2229047380744512/



Foto © promo
Veranstalterin: Shirin Vorsmann, Berlin

*

*

Do. 21.03.19, 20:15 Uhr

Lesebühne

Ohne Wenn Und Laber 

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!

Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender
Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.
Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu geh'n.

Die Sterngäste:
Jane Steinbrecher arbeitet als freie Übersetzerin und Schriftstellerin. Sie verlässt das Haus nie ohne Buch und schreibt oft noch mit der Hand vor: Gegenwartsliteratur, Fantasy und auch Lyrik. Neben dem Schreiben hat sie noch ein paar nicht ganz so obskure Hobbys. Jane ist passionierte Live-Rollenspielerin und singt auch manchmal vor Publikum.
Marien Loha wurde gar nicht so lang vor dem Mauerfall in Berlin geboren. Mit zarten sechs Jahren begann ein straffer Lebenslauf, der stark nach einem weiteren, emsigen Hamster im Laufrad aussieht: Schule, Ausbildung, Arbeit, heute selbstständig. Doch das augenscheinlich (system)treudoofe Pelztierchen wurde dankenswerterweise schon immer zum eigenständigen Denken erzogen. Das Hamsterrad kann er wie die meisten zwar nicht verlassen, dreht es aber nur so wenig wie möglich und so schnell wie nötig.

https://www.facebook.com/events/296445841227264/

foto © promo
Veranstalter: Thomas Manegold, Berlin

*

*

Mo. 01.04.19, 20:00 Uhr

FERNSEHFRIEDHOF.DE
… die kollektive Schau der flimmernden Fernsehleichen:
"Denn das ist das Gesetz in dieser Welt: Der Weg der Menschen – der guten wie der schlechten – der endet auf dem Friedhof. Der Weg des Fernsehens – des guten wie des wahnsinnigen, des gruseligen, des unmöglichen Fernsehens – der endet auf: FERNSEHFRIEDHOF.DE"

Info unter: http://www.fernsehfriedhof.de/ 

- Eintritt frei / Spenden willkommen -

Veranstalter: Stefan Eckel / reproducts, Hamburg

*

*

Fr. 12.04.19, 21:00 Uhr

Doppelkonzert: Melissa Muther & Barbara Greshake.

Melissa Muther
„Ich komme leider schon zu meinem letzten Song“. – Wenn Melissa Muther auf der Bühne steht, bist du frei von Raum und Zeit, vergisst alles um dich herum.
In ihren Songs vereint Melissa ein überzeugendes Potpourri aus modernem Soul mit klassischen Jazz- und Popelementen und elektronischen Stimmeffekten. Sie eröffnet damit ihr eigenes Genre: Mel Soul - Stimme, E-Gitarre und Effekte.
Vor allem berührt Melissa Muther aber durch ihre charismatisch warm-tiefe Stimme und ihr Strahlen auf der Bühne. Sie singt und spricht über Never-Ending-Stories und Kurzgeschichten, von bewegenden Begegnungen und Beziehungen, von alltäglichen Szenen und außergewöhnlichen Eindrücken.
Aufgewachsen in Franken, lebt sie seit 2015 im Rheinland. Ob in ihrer Wahlheimat Köln oder auf einer ihrer vielen Reisen: Melissa verinnerlicht die verschiedensten musikalischen Lebenswelten. Mit bis zu den Ohren geöffneten Scheuklappen und zum Anschlag ausgefahrene Antennen - sie saugt alles in sich auf – die elektronische Jazzband Beady Belle aus Norwegen, die US-amerikanische Folk- und Jazzmusikerin Becca Stevens, das Neo-Future-Soul-Quartett Hiatus Kaiyote aus Melbourne oder die englische Pop- und Soulsängerin Lianne La Havas.

Anfang April 2018 hat Melissa Muther ihr erstes offizielles Musikvideo veröffentlicht: „Green Love“ ist gleichzeitig die Single ihrer Debut-EP „MÉ“, die am 15. Februar 2019 als Vinyl und CD erscheinen wird.
www.melissamuther.com - Video: https://youtu.be/iEeWSYd3J0g


Barbara Greshake
Ein klassischer Fall von Erlebnishören: Mal fühlt es sich an, als säße man, wahlweise mit Spezi oder Käffchen, mit Barbara Greshake am Küchentisch und erzählte sich vom Leben, mal hat man das Gefühl, in ihrem Tagebuch zu blättern.
Inne halten. Genau hinfühlen. „Es kommt immer anders, wenn man denkt.“ Leben im Aha-Moment! Die Botschaft ist klar, die Grenze fließend. Mitdenken – ja, kaputt denken – nein. Barbara Greshake malt gestochen scharfe Bilder, schreibt schnörkellose, kluge Texte. Das ist Deutschpop in seiner reinsten Form: Stimme und Gitarre, in nordischer Kombination. Die gebürtige Rheinländerin lebt seit 2014 in Hamburg, man hört das. Das verträumte Geradeausdenken lernt sich dort am Besten. Von Kettcar oder Niels Frevert.
Die schönsten Geschichten schreibt das Leben, haben sie gesagt. Es ist auch Barbaras Inspiration was die Themen ihrer Songs angeht. Schlussstriche ziehen, endlich den dringend notwendigen Tapetenwechsel angehen, das Ich im Wir suchen. Detailverliebt stattet Barbara Greshake jeden ihrer Songs mit sorgfältig ausgewählten Worten aus, so dass man sich sofort zu Hause fühlt. Angekommen.
www.barbaragreshake.de - Video: https://www.youtube.com/watch?v=n9P9FlDru2Q

https://www.facebook.com/events/1861102517350931/

Veranstalterin: Barbara Greshake, Hamburg

*

*

Mo. 29.04.19, 20:30 Uhr

live

SJ CORA

Intuitiv, erdverbunden und experimentierfreudig vollzieht SJ CORA den Spagat zwischen dem Folk, Rock und den rotzigen, aufbegehrenden Tönen des Independent- und Alternative-Genres.
Zusammen mit dem Musiker Clemens Gutjahr (synth/piano) kreiert SJ CORA ihren „ Bohemian-Indie-Sound“, und es klingt als hätten Fiona Apple und PJ Harvey sich auf einen Kaffee im Wohnzimmer von The Pixies verirrt.
www.sjcora.com

foto © promo
Veranstalterin: SJ Cora Himmelsbach, Essen

*

*

Fr. 17.05.19, 20:00 Uhr
Lyrik als Modus

»Lyrik als Modus« ist eine neue Veranstaltungsreihe im Verlagshaus Berlin. In loser Folge laden wir jeweils drei Autor_innen ein und diskutieren mit ihnen anhand ihrer Texte zu einem uns wichtigen Begriff in der Gesellschaft – ganz im Sinne unseres Verlagshaus-Mottos: poetisiert euch.

https://verlagshaus-berlin.de/

Veranstalter: Verlagshaus Berlin, Berlin

*

*

Sa. 18.05.19, 20:00 Uhr

flyer © promo
Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*

Fr. 24.05.19, 20:30 Uhr

Rigoletti - Entspezialisierte Medienartistik:

http://www.rigoletti.de/

foto © promo
Veranstalterin: Marion Pfaus, Berlin


*

*
nach oben

*

*