visual         Z-inema Kinoprogramm  


Juni 2018 





Bevor das Z-inema vom 02. Juli bis 03. September in die Sommerpause geht, gibt es nochmal eine volle Breitseite Kino der anderen Art. Neben, der Berliner Uraufführung, des Director's Cut, der mehrfach ausgezeichneten Independent Produktion AUTOBAHN, bekommen wir wieder einmal Besuch von unseren Kollegen, der britischen Kurzfilmreihe SHORTS ON TAP.  Auserdem zeigen wir, bereits zwei Tage vor offiziellem Bundestart der Wiederaufführung, den Genre-Klassiker PHANTASM 2 und feiern zum Abschluß der Kinosaison, am 1. Juli, das 25jährige Jubiläum der Z-Bar. Vom 2. Juli bis 4. September macht das Z-inema Sommerpause, bevor es dann wieder heißt: Welcome to the wild side of cinema! 



Di. 12. 06. 18. 20:00 Uhr:
SHORTS ON TAP
Internationales Kurzfilmprogram (International Short Movies) / OV english, OV engl. subs

„Shorts On Tap“, die mehrfach preisgekrönte, britische Kurzfilmreihe ist abermals im Berliner Z-inema zu Gast und präsentiert ausgewählte, internationale Kurzfilme. Das Thema des Abends wird noch nicht verraten. Das es sich um, in jeder Hinsicht sehenswerte Kurzfilmschätze handelt versteht sich bei den Kollegen von „Shorts On Tap“ von selbst. -------------------------------------------------------------------------
"Shorts On Tap", the award-winning British short film series, is once again a guest in Berlin's Z-inema and presents selected, international short films. ____________________________________________________________________________________________



Di. 19.06.18 20:00 Uhr:
AUTOBAHN
(Deutschland 2008/2018) Regie: Dennis Albrecht, Darsteller: Fahri Yardim, Matthias Klimsa, Julia Valet ua.,
Deutsche Fassung


 Unfälle ereignen sich auf der Autobahn und im Leben. Nimmt man sich ein tragisches Ereignis heraus und zeigt die Betroffenen, ob direkt oder indirekt beteiligt, dann sind sie alle kurz aus dem Leben heraus gerissen und beschäftigen sich mit Schuld, Sühne und falschen Erinnerungen: Ein möglicher Unfallverursacher, der sich nicht an seine Tat erinnern kann; eine Pop-Sängerin, die es "cool" finden würde, auf der Autobahn zu sterben; ein Horrorfilmregisseur, der nach Unfällen sucht; ein uneinsichtiger rasender Geschäftsmann; eine junge Frau, die mit ihrem Vater im (emotionalen) Stau steckt; ein Mann, der durch Trauer auf einen Trip kommt; ein Sanitäter mit Angst vor falschen Erinnerungen; ein Zeuge, der eine Aussage unter ungewöhnlichen Umständen gemacht hat; und ein Model mit ethischen Zweifeln an einer Kampagne - Viele von ihnen haben Gemeinsamkeiten, doch sie kennen sich nicht, haben sich nicht gesehen, werden sich auch nicht mehr begegnen…

Nach dem Screening QnA mit Regisseur Dennis Albrecht.

Presse:
Der Film erzählt temporeich von der Autobahn,, von Schuld und Sühne, Erinnerungen, Irrfahrten in moralische Sachgassen.
- taz

Ein Film, der verstörend und schleichend auf die vermeintliche, schiefe moralische Bahn führt und die gute alte Sinnfrage einmal anders stellt - Filmfest Münster - Filmförderungsfreies Episodenprojekt von Dennis Albrecht, dem zwar kein Geld, aber dafür jede Menge Zeit zur Verfügung stand und der Anspruch, ein Independent-Movie im Stile von Jim Jarmuschs "Coffee and Cigarettes" zu realisieren. Mit speziell deutschen Themenspektrum von freier Fahrt auf freien Straßen, Beziehungsproblemen, einem skurrilen Horror-Regisseur bis hin zu Opas Schuld am Krieg haben die essayistischen Sequenzen mitunter den Flair des frühen teutonischen Autorenfilms à la Wim Wenders.
- Video.de -
____________________________________________________________________________________________



Mo. 25. 06. 18. 20:00 Uhr:
FERNSEHDRIEDHOF.DE :
FOUR PEAKS –
EINE MEDITATION ÜBER DAS MYSTERIUM DER ZEIT IM FERNSEHEN

Eine unterhaltsame Analyse mit Filmbeispielen. ____________________________________________________________________________________________



Di. 26. 06. 18. 20:00 Uhr:
PHANTASM 2
USA 1988 / Director: Don Coscarelli / Cast: James Le Gros, Reggie Bannister, Angus Scrimm and others / 97 min. Uncut, restored version / OV engl. with german subtitles

Der Kampf gegen das Böse geht in die zweite Runde! Mit einem Kofferraum voller Waffen nehmen die unkonventionellen Helden Mike und Reggie die Verfolgung ihres Erzfeindes auf, der eine Spur von unfassbarer Verwüstung und Tod hinterlässt. „Phantasm II“ steht dem Original an Einfallsreichtum und Action in nichts nach und gewährt dem Publikum weiteren Einblick ins düstere Universum des Tall Man! Nach Coscarellis Klassiker „Phantasm“ ist, im Zuge einer Wiederaufführung, ist nun endlich auch das großartige Sequel, nach fast 30 Jahren wieder in deutschen Kinos zu sehen. ---------------------------------------------------------------------
With a trunk full of weapons, the unconventional heroes Mike and Reggie pursue the persecution of their archenemy, leaving a trail of unbelievable devastation and death. After Coscarelli's classic "Phantasm" the great sequel is back after almost 30 years in german cinemas! ____________________________________________________________________________________________



So. 01. 07. 18. 20:00 Uhr:
25 JAHRE Z-BAR: GRINDHOUSE TRAILER SHOW
Ca. 100 min. / OV english, deutsch

Geboren im Jahr 1993, als sich das Nachtleben von Berlin Mitte noch an der Schwelle von illegalen und halblegalen Wochentagbars zur professionellen Getränkevollversorgung befand. In liebevoller Handarbeit und unzähligen Arbeitsstunden wurde aus einer leerstehenden Bäckerei in einem unsanierten Haus die Z-Bar, eine der ersten Nachwende Cocktailbars geschaffen.

Seit 1999 ist die Z-Bar konzessioniert als Bar mit diversen Kulturveranstaltungen und im Jahr 2000 hielt das Kino Z-inema Einzug, im neu eröffneten Saal. Das Z-inema fühlte sich neben Independent Filmen, Dokumentationen und Klassikern von Anfang an vor allem auch dem US Grindehouse Cinema und dem deutschen Bahnhofskino- und Trivialfilm verpflichtet.

 Unzählige schräge und wunderbare B- und C Movies kamen seither zur Aufführung. Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Z-Bar, präsentiert das Z-inema eine Grindhouse-Trailer Show mit alten Kinovorschauen zu Horror-, SciFi-, Exploitation-, Sexploitation Filmen, Eastern und Italo-Western. Ein wilder Ritt, durch die wilde und faszinierende Welt des Grindhouse und Bahnhofkinos...







____________________________________________________________________________________________